Wir haben Hunderte von Laserdioden zerstört  – damit Sie es nicht machen müssen!

destroyed-diodes_200wDies ist ein Bild von Laserdioden, die während unserer ESD-Versuche zerstört wurden. Das Bild ist echt und wurde nicht durch Photoshop verändert. Die Informationen, die auf dieser Website veröffentlicht werden, resultieren aus echten ESD Tests an realen Laserdioden. Bei unseren Recherchen haben wir Dutzende von Laserdioden-Treiber und Laser-Köpfe, von einigen der bekanntesten Unternehmen, als auch von den am wenigsten bekannten Unternehmen gekauft. Wir haben viele verschiedene Maßnahmen für den Schutz einer Laserdiode vor ESD getestet. Sie finden auf dieser Web-Site eine Liste der am häufigsten angewandten Schutztechniken und die Gründe, warum sie in der Regel nicht funktionieren.

Warum andere Systeme nicht funktionieren

Also wenn die häufigsten Schutzmechanismen einfach nicht funktionieren, warum werden sie verwendet? Es ist unser Glaube, dass Ingenieure diese Schutzmechanismen für Produkte entwickelt haben, einfach indem Sie ihrer eigenen Intuition gefolgt sind oder einfach aus der Beobachtung heraus, dass es alle anderen auch auf diese Art und Weise machen und dieses daher so funktionieren muss.

Das Problem bei diesem Ansatz ist, dass ESD eine einzigartige Herausforderung darstellt, die die Intuition überwindet. Und der “unwissend Kopieren”-Ansatz ist eindeutig ineffektiv gegen ESD. Die meisten Ingenieure haben auch nicht die spezielle Ausrüstung oder das Wissen um ESD-Tests durchzuführen – um festzustellen ob die Techniken wirksam sind oder nicht. Im Gegensatz zu Oszilloskopen und Volt-Meter sind ESD Prüfgeräte extrem teuer und die Geräte werden nur von einigen wenigen Unternehmen in der ganzen Welt hergestellt.

Warum sind wir von unseren Ergebnissen überzeugt sind

Glücklicherweise haben wir bei Pangolin, zwei separate ESD-Entladungs-Kanonen, zwei separate Halbleiter-Kurve-Tracer, ein digital-Oszilloskop mit 10 Gigaherz Auflösung und viele andere spezielle Ausrüstungsgegenstände, die notwendig sind, um ESD-Prüfungen durchzuführen. Da wir die ESD-Tests mit dieser Ausrüstung durchgeführt haben, sind wir von den Ergebnissen die auf dieser Website dargestellt werden überzeugt.

Wir haben alle Arten von Laserdioden – alle Laserdioden mit sehr niedriger Leistung von 5mW im Stiftdesign, bis hin zu Hochleistungs-Infrarot-Barren getestet. Obwohl alle Laserdioden für ESD zu einem gewissen Grad anfällig sind, sind die Low-Power-Laser-Dioden besonders anfällig für ESD. Folglich, da das LASORB-Bauteil bereits eine Low-Power-Laser-Diode vor ESD schützt, schützt es alle Laserdioden vor ESD.